Partnerland

Mecklenburg-Vorpommern als starker Partner

Das Land Mecklenburg-Vorpommern (M-V) übernimmt die Länderpartnerschaft des 16. DKVF. M-V gilt als Modellregion für die Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Alterszusammensetzung der Bevölkerung und die Veränderungen der Morbidität.
In seiner Keynote wird Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, am Beispiel M-V aktuelle Herausforderungen für die Versorgung insbesondere der ländlichen Gebiete vorstellen und Bedarfe für die Entwicklung, Implementierung und Evaluation innovativer Versorgungskonzepte benennen. In einer Landes-Session werden ausgewählte Projekte aus der Region M-V und Lösungen, die dort entwickelt werden, vorgestellt.